Wanderurlaub

Sie sind hier://Wanderurlaub
Wanderurlaub2018-05-14T18:30:11+00:00

Wandern im Harz

Der Harz ist das Wanderparadies im Norden. Nahezu 10.000 Kilometer ausgewiesene Wanderwege hat die magische Gebirgswelt zu bieten. Die schönsten Wanderzeiten sind das Frühjahr, wenn die Natur nach dem Winter wieder zum Leben erwacht oder der Herbst, wenn bunte Laubwälder an manchen Orten einen Hauch Indian Summer versprühen.

Rund um Clausthal-Zellerfeld finden sich über 60 Teiche, die mit einem ausgeklügelten Netz von Gräben und Wasserläufen verbunden sind. Das Oberharzer Wasserregal gehört zum UNESCO-Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft und ist ein beliebtes Wanderrevier. Denn parallel zu den Gräben führen schmale Pfade durch die Natur. Hier ist gemütliches Wandern möglich, da keine steilen Anstiege zu erwarten sind. Maximal kurz, wenn Sie einen Damm der Bergbauteiche erreichen. Am Wegesrand befinden sich ehemalige Zechenhäuser, die heute als Waldgaststätte zur Einkehr locken. So beispielsweise das Polsterberger Hubhaus, eine schöne Wanderung von 5 Kilometern pro Strecke.

Foto vom Harzer Hexenstieg

©Foto: M. Gloger, Harzer Tourismusverband

Harzer-Hexen-Stieg

Bekannt ist der Weitwanderweg Harzer-Hexen-Stieg. Von Osterode im Südharz bis Thale im Nord-Osten führt die Route über knapp 100 Kilometer durch den Harz.

Eine Etappe passiert Clausthal-Zellerfeld, so dass Sie durchaus ein Teilstück erwandern können.

Zur Webseite
Foto Wandern im Harz

©Foto: Marc Gilsdorf Fotografie, HTV

Harzer BaudenSteig

Der Harzer BaudenSteig im Südharz ist noch etwas weniger bekannt. Die ebenfalls rund 100 Kilometer lange Strecke verbindet die Harzer Bauden und Waldgaststätten im Südharz. Wanderer können die landschaftlichen Erlebnisse mit kulinarischen Genüssen kombinieren. Wer keine Etappe laufen möchte, der findet auch einzelne Rundwanderwege. Die Route führt von Bad Grund bis Walkenried.

Zur Webseite
Foto vom Harzer Wandernadel Stempelkasten

Harzer Wandernadel

Im Harz herrscht das Stempelfieber: 222 Stempelstellen der Harzer Wandernadel an den schönsten Stellen im Harz sorgen für eine besondere Motivation zum Wandern. Besonders beliebt ist die Stempeljagd auch bei Familien mit Kindern, denn so wandern die Kids gern. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Stempelstellen nicht nur an bekannten Routen und Aussichtspunkten stehen. Auch echte Harzkenner können hier noch neue Wanderwege kennen lernen.

Zur Webseite

Verlobungsinsel im Okertal

Wandertouren rund um Clausthal Zellerfeld